Beratung

Nils Witt

Beratung verstehe ich in meinem Arbeitskontext als themenbezo- gen. Hier ist im Vergleich zum Coaching also klarer worum es geht. Wie das Thema methodisch angegangen wird, ist dabei offener. Dies wird sich in der gemeinsamen Auseinandersetzung herauskristalli-sieren. Dabei stehen immer Ihre Ressourcen und Ihre Bedürfnisse im Vordergrund: wir starten also da, wo Sie gerade sind. Beispielhaft nenne ich im Folgenden zwei Bereiche und dazugehörige Fragen mit speziellem Fokus auf Diversität & Machtsamkeit:

 

 

 

 


Entwicklung als Team oder Organisation 

    • Wie öffnen wir uns für Menschen mit anderen Hintergründen (Hautfarbe, Herkunft, sexueller Orientierung, mit besonderen Bedürfnissen, körperlichen Einschränkungen,...) ?
    • Wie gehen wir mit Hierarchien um?
    • Wie stellen wir uns diskriminierungsfrei auf?
    • Wie schaffen wir partnerschaftliche Kooperationen mit anderen Organisationen?

Entwicklung der Angebote

    • Wie sprechen wir eine diversere Zielgruppe an? 
    • Wie gewinnen wir Mitglieder aus anderen Kontexten?
    • Wie gestalten wir unsere Angebote (Programme, Aktionen, Produkte,...) inklusiver? 
    • Wie können wir selber diskrimininierungsfreie Angebote schaffen
    • Wie können wir unsere Öffentlichkeitsarbeit diskriminierungsfrei gestalten? 

Weitere Themenbereiche & Schlagworte meiner Beratung (alphabetisch)

    • Anti-Bias
    • Anti-Diskriminierung
    • Anti-Rassismus 
    • Berufsberatung
    • Biografisches Arbeiten
    • Diversität
    • Gewaltfreie Kommunikation 
    • Internationale Freiwilligendienste
    • Konfliktmanagement
    • Konzeptionierung neuer Methoden
    • Krisenmanagement
    • Mentoring
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Postkolonialismus
    • Teilnehmerzentrierte Interaktion (TZI)